klar werden


klar werden
Dklar wer|den, klar|wer|den vgl. klar

Die deutsche Rechtschreibung. 2014.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • klar werden — kla̲r wer·den; wurde klar, ist klar geworden; [Vi] 1 etwas wird klar etwas wird verständlich, deutlich: Ist klar geworden, was ich meine? 2 etwas wird jemandem klar jemand versteht etwas (allmählich) oder sieht es ein: Ihm ist klar geworden, dass …   Langenscheidt Großwörterbuch Deutsch als Fremdsprache

  • klar werden — klar||wer|den auch: klar wer|den 〈V. intr. 280; ist〉 verständlich werden ● mir ist inzwischen klargeworden / klar geworden, dass ...; jetzt wird mir manches klar!; →a. klar * * * klar wer|den, klar|wer|den <unr. V.; ist; 2. Part.: klar… …   Universal-Lexikon

  • sich über seine Lage klar werden — [Redensart] Auch: • Bilanz ziehen Bsp.: • Erst jetzt haben wir eine Atempause, um uns über unsere Lage klar zu werden. • Am Silvesterabend ziehen wir gern Bilanz über die Ereignisse des vergangenen Jahres …   Deutsch Wörterbuch

  • Klar — Klar, klärer, klärste, adj. et adv. welches eine doppelte Eigenschaft der Dinge bezeichnet. 1. Eine Eigenschaft der Dinge, wie sie in das Gehör fallen, eine Eigenschaft der Stimme und des Schalles, nach welcher er vernehmlich ist, sich so wohl im …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

  • klar — • klar Kleinschreibung: – klares Wasser – klare Suppe – klare Verhältnisse – klare Sicht – eine klare Nacht – klar Schiff machen (umgangssprachlich für eine Angelegenheit bereinigen; gründlich aufräumen) Großschreibung der Substantivierung… …   Die deutsche Rechtschreibung

  • klar — ungetrübt; durchscheinend; durchsichtig; transparent; ersichtlich; erklärlich; eingängig; einleuchtend; verständlich; verstehbar; augenfällig; …   Universal-Lexikon

  • klar — kla̲r, klarer, klarst ; Adj; 1 so sauber, dass man gut hindurchsehen kann ↔ trübe <Wasser, ein See, eine Fensterscheibe> || K: kristallklar 2 ohne Wolken, Nebel o.Ä. ≈ wolkenlos ↔ bedeckt, dunstig <ein Himmel, eine Nacht, Sicht,… …   Langenscheidt Großwörterbuch Deutsch als Fremdsprache

  • klar — klar: Das Adjektiv (mhd. klār »hell, lauter, rein, glänzend, schön; deutlich«) erscheint im Deutschen zuerst im 12. Jh. am Niederrhein. Es geht auf lat. clarus »laut, schallend; hell, leuchtend; klar, deutlich; berühmt« zurück, das zusammen mit… …   Das Herkunftswörterbuch

  • Klar [1] — Klar heißt im eigentlichen Sinne das hell Beleuchtete und deshalb gut Gesehene; im übertragenen Sinne Vorstellungen und Begriffe, die vermöge der auf sie gerichteten Aufmerksamkeit besser aufgefaßt werden als andre. Die Klarheit des Gedachten ist …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • klar — 1. a) durchsichtig, gläsern, glasklar, kristallklar, transparent, ungetrübt. b) deutlich, fassbar, genau erkennbar, unterscheidbar. 2. gut zu hören, wohlklingend; (geh.): deutlich vernehmbar. 3. einsichtig, mit scharfem Verstand, nüchtern,… …   Das Wörterbuch der Synonyme